Publikation International / Transnational - Amerika Lateinamerika - Aktuelle Situation und Alternativen - Internationales Seminar

Rostocker Lateinamerika-Manuskripte Nr. 2 - Dokumentation des Kolloquiums im Rahmen der multikulturellen Wochen der Hansestadt Rostock am 12. November 2004 im Waldemarhof, Waldemarstraße 33 18057 Rostock

Information

Reihe

Artikel

Erschienen

Dezember 2004

Zugeordnete Dateien

Rostocker Lateinamerika-Manuskripte Nr. 2

Dokumentation des Kolloquiums im Rahmen der multikulturellen Wochen der Hansestadt Rostock am 12. November 2004 im Waldemarhof, Waldemarstraße 33 18057 Rostock

Möglichkeiten der Entwicklung Lateinamerikas

TALIDE e.V., Rostock, Waldemarhof

Rosa-Luxemburg-Stiftung. Regionalbüro in Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Michael Herms, Tel.: 0381 4900450, E-Mail: E-Mail Link folgtrosalux-mv@web.de

Rostocker Initiativkreis Lateinamerika (RILA)

Sprecher: Prof. Dr. Werner Pade Schiffbauerring 35 18109 Rostock

Eröffnung

Prof. Dr. Georg Moll, Rostock.

Rosa-Luxemburg -Stiftung MV. Forum für politische und
interkulturelle Bildung e. V.

Wiederannäherung an Lateinamerika und seine Probleme

Prof. Dr. Werner Pade,

Rostocker Initiativkreis Lateinamerika RILA

Die Zusammenarbeit zwischen Europa und Lateinamerika
im Zeichen der Globalisierung

Prof. Dr. Helma Chrenko,

Arbeitskreis Lateinamerika Berlin

Eurozentrismus um der Anderen willen?

Die globale Verantwortung Europas angesichts des „Endes
der Dritten Welt“

Dr. Urs Müller-Plantenberg

Lateinamerika-Institut der FU Berlin

Die Weiterentwicklung des neoliberalen Modells in Chile
nach dem Ende der Militärdiktatur

Dr. Isidoro Bustos, Chile/Berlin

Ausblick und Vorausschau

Werner Pade

Abbildungen der Titelseite: Simón Bolívar
Alexander von Humboldt (französischer Stich)
Präkolumbische Skulpturen von der Insel Zapatera

>> zum PDF-Dokument