20. Mai 2022 Diskussion/Vortrag Chile aktuell - die neue Verfassung und aktuelle Kämpfe zu sozialökologischen Fragen

online Gespräch mit chilenischen Aktivistinnen

Information

Veranstaltungsort

Online / Livestream
Online / Livestream

Zeit

20.05.2022, 19:30 - 21:30 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Cono Sur, Demokratischer Sozialismus, Sozialökologischer Umbau

Zugeordnete Dateien

Chile aktuell - die neue Verfassung und aktuelle Kämpfe zu sozialökologischen Fragen

Vorankündigung

Chile befindet sich in einem vielversprechenden Umbruch. Eine neue Verfassung, ein neuer Präsident und ein neu zusammengesetztes Parlament sollen das seit Pinochets Putsch herrschende neoliberale System Chiles beenden und weitreichende soziale und ökologische Verbesserungen durchsetzen. Eine aus den Protesten seit 2015 entstandene breite, lokal ansetzende und sozialökologische Bewegung mit vielen jungen und feministischen Akteur*in trägt, gestaltet und verteidigt den Wunsch grundlegenden Wandels.
 In der Online-Veranstaltung berichten 3 Chileninnen über die aktuelle Situation in Chile. Sie sind an den Veränderungsprozessen Chiles auf verschiedenen Ebenen direkt beteiligt: 

Elisa Giustinianovich ist Vertreterin der feministischen Coordinadora 8M in Punta Arenas, der Plataforma Feminista Constituyente y Plurinacional und der Umweltbewegung MAT. Sie ist von Beruf Chemikerin und entwickelt Biokonverter und arbeitet in der Umwelt-NGO CERES.  Als gewählte Vertreterin im verfassungsgebenden Konvent war sie bis Januar als Vizepräsidentin tätig und arbeitet in der Kommission “Participación Popular y Equidad Territorial” an Vorschlägen des Verfassungsentwurfes.
Viviana Delgado aus Santiago de Chile ist in lokalen sozialökologischen Bewegung aktiv und Teil der Movimiento Socioambiental Comunitario - Por el Agua y el Territorio (MOSACAT). Seit März 2022 ist sie Abgeordnete im neugewählten chilenischen Parlament.
Alejandra Salinas ist unabhängige Stadtvertreterin von Maipu/ Santiago der Chile und Teil der Movimiento Socioambiental Comunitario - Por el Agua y el Territorio (MOSACAT).

Die Online-Veranstaltung findet via Livestream und auf Spanisch statt. Eine Übersetzung ins Deutsche wird angeboten.

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:
https://us02web.zoom.us/j/82191332544


Zur Veranstaltung laden die RLS MV, Talide e.V., das Projekt ‚Aqua para Chile‘ und Arbeit und Leben MV herzlich ein.

 

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Telefon: (0)381 4900450